Die gute Nachricht von Realming

Persönliches Erleben

Realming entspringt einerseits einer recht abstrakten Betrachtung und mag auf den ersten Blick etwas kühl wirken. Realming ist andererseits aber ganz nahe beim persönlichen Erleben. Und das persönliche Erleben ist emotional – es geht darum, zu leiden und sich zu freuen, sich zu ärgern und neugierig zu sein, sich zu schämen und sich stolz zu fühlen. Alle diese Emotionen und noch einige mehr gehören zum menschlichen Erleben. Sie sind bauartbedingt menschlich – Menschen sind so, weil sie sind!

Scham und Schuldgefühle

Viele Menschen schämen sich z.B. für ihre Gefühle, für ihre Impulse oder ihre Fantasien. Manche fühlen sich wertlos oder ungeliebt, zu wenig beachtet oder ausgegrenzt, unfähig, ungeschickt u.v.m. Sehr viele Menschen suchen den Fehler bei sich selbst und geben sich auch noch selbst die Schuld dafür, dass sie sich so fühlen, wie sich fühlen.

Sinn durch Gefühle

Das Problem sind aber nicht die Gefühle. Das Problem sind die Bedeutungen, die den Gefühlen gegeben werden. Gefühle haben bereits eigene Bedeutungen – sie bewerten unsere Erfahrungen. Sie sagen uns, wie wir etwas finden – angenehm, aufregend, ärgerlich, lustvoll usw. Diese Gefühle vermitteln uns den Sinn und die Bedeutung einer Situation – es gibt keinerlei Grund, sich für sie zu schämen.

Soziale Bewertungen

Aber Gefühle werden auch sozial gedeutet, z.B.: „Ärger ist böse.“ „Trauer ist eine Schwäche.“ etc. Diese sozialen Deutungen wurden uns schon früh im Leben vermittelt. Viele dieser Bedeutungen wurden danach nie mehr in Frage gestellt.

Biografie und Besonderheit

Aus der Sicht von Realming prägt und formt die Biografie wesentlich die Persönlichkeit mit. Das bedeutet aber nicht, dass eine Person durch ihre Biografie vorbestimmt ist. Im Gegenteil – durch die Kenntnis der Biografie kann ein Mensch freier mit seinen biografischen Besonderheiten umgehen.

Jeder Mensch ist einmalig

So betrachtet ist jeder Mensch einmalig, gerade weil er seine Menschlichkeit mit allen anderen Menschen teilt. Ich habe neulich einen bedenkenswerten Spruch gehört: „Erst wenn Du Deine Einzigartigkeit als Vorteil sehen kannst, wirst Du Frieden finden.“

Realming schätzt die Einzigartigkeit jedes Menschen vor dem Hintergrund seiner Menschlichkeit – Jetzt Kennenlernen auf dem Realming Workshop: „Wohin bloß mit den Aggressionen?“ Samstag 30.03. von 10 bis 18 Uhr in Freiburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.